Suchen und Apportieren

"Den Hund sinnvoll auslasten und ihn besser verstehen"

 

Seminarinhalte


Suchen und Apportieren als sinnvolle Beschäftigung, um:
- die Freizeit und den Tagesablauf variabler und spannender zu gestalten.
- eine bessere Kontrollierbarkeit des Hundes zu erreichen.
- die Fähigkeit jagdlich motivierter Hunde zu verbessern, von der Instinkthandlung (Jagen) zu lassen.
- die Konzentration des Hundes auf die vom Hundehalter gestellten Aufgaben zu fördern. Der Hund lernt dadurch andere Reize weitgehend zu ignorieren.

 

Theoriethemen


Über die Sinne des Hundes:
- Nase, Auge, Ohren als Steuerzentrale des Hundes
- Über das Suchverhalten:
- Möglichkeiten Dinge aufzuspüren
- Stabile und instabile Geruchsstoffe und deren beeinflussende Faktoren
- Die Wichtigkeit der Windverhältnisse
- Fördern von Suchverhalten

 

Praxisteil


Praktische Arbeit mit den anwesenden Hundehaltern und ihren Hunden

 

Das Ziel


Die Vertiefung der theoretischen und praktischen Kenntnisse über:
- die Sinne des Hundes,
- das Suchverhalten des Hundes,
- beeinflussende Faktoren,
- die Möglichkeiten, den Hund besser auszulasten und zu mehr Ausgeglichenheit zu führen. 

 

Der Themenabend "Suchen und Apportieren" am 14.05.2021 ist die notwendige theoretische Grundlage , damit wir bei diesem Seminar direkt mit der praktischen Arbeit beginnen können.

 

Veranstaltungsort: 57482 Wemden / Brün

Seminargebühr: 230,- EUR (inkl.19% MwSt. / exkl. Übernachtung & Verpflegung)  

 

Infos und Anmeldung: Guido Dettmer | mail@hundeschule-dettmer.de | Tel.: +49 17 1 / 47 22 61 5

Hier finden Sie das Anmeldeformular